NACH OBEN

Newsarchiv 2021

25.11.2021: International Concrete Conference & Exhibition 2021

Die ICCX Western Europe fand vom 03. bis 04. November 2021 in Bonn statt. Seit 2005 wird die Kombination aus Konferenz und Messe veranstaltet. Im Fokus der Veranstaltung liegen Innovationen, Trends und der fachliche Austausch rund um das Thema Beton. Diesmal stand das digitale Bauen mit Betonfertigteilen im Mittelpunkt.

23.11.2021: Aufnahme des Lehrstuhls in den Bundesverband Bausoftware e.V.

Vor kurzem wurde der Lehrstuhl für Informatik im Bauwesen in den Bundesverband Bausoftware e.V. (BVBS) als außerordentliches Mitglied aufgenommen.

10.11.2021: Paper Präsentation auf der ISARC 2021

Das 38. ISARC-Symposium fand vom 2. bis 4. November in Dubai statt. ISARC ist die führende Organisation zur Förderung von Automatisierung und Robotik in der Bauindustrie. Xuling Ye, Phillip Schönfelder, Daniel Napps, Dennis Pawlowski und Markus König nahmen digital teil und präsentierten ihre Vorträge.

10.11.2021: Digitale Rohbauabnahme – Realität oder Zukunftsmusik?

Im Zuge der Rohbauabnahme der neuen Firmenzentrale der Louis Opländer Heizungs- und Klima GmbH wurden digitale Werkzeuge in die Begehung mit einbezogen. Dazu interviewt wurden Stephan Embers und Patrick Herbers. Beide forschen an dem Einsatz von Augmented Reality im Bauwesen und Patrick insbesondere auch zur BIM basierten Innenraumverortung.

26.10.2021: Nachwuchs in der Bauinformatik dringend gesucht

Kürzlich ist die Kampagne „BIM Entwicklung" erschienen. Im E-Paper berichtet Prof. Dr.-Ing. Markus König über die Potenziale der Bauinformatik, den Fachkräftemangel in diesem Gebiet und welche Herausforderungen die absehbare Zukunft bereithält.

11.10.2021: European Conference on product and process modeling- ECPPM 2021

Experten schätzen, dass die weltweite Bevölkerung in den nächsten 30 Jahren um zwei Milliarden Menschen anwachsen wird. Mit dem Bevölkerungswachstum, wächst auch der Bedarf an bezahlbarem Wohnraum. Beton ist bereits jetzt der meistverwendete Baustoff und wird insbesondere aufgrund der Eignung zur Vorfertigung eine wichtige Rolle spielen, den zukünftigen Bedarf an bezahlbarem Wohnraum zu decken.

08.10.2021: I3CE 2021 in Orlando

Unter dem Motto “ IT for Smart Infrastructure and Communities “ veranstaltete die Universität von Florida vom 12. bis 14. September 2021 die “International Conference on Computing in Civil Engineering “ (i3CE2021).

23.09.2021: Was kann KI? - Aus alt mach neu!

Building Information Modeling (BIM) beinhaltet erhebliches Potenzial, vor allem für die Betriebsphase von Gebäuden. Zum Einsatz der Methode werden digitale Bestandsmodelle der bestehenden Bauwerke benötigt, diese sind aber zur Zeit nur wenig vorzufinden. Eine umfassende Digitalisierung muss stattfinden, dabei kann Machine Learning (ML) und speziell Computer Vision (CV) unterstützen und somit die Erstellungsprozesse erheblich beschleunigen. Eine Möglichkeit, um die Qualität der Baupläne wiederherzustellen, wird im Paper „Improving 2D Construction Plans with Cycle-consistent Generative Adversarial Networks (CycleGAN)“ von Firdes Celik, Benedikt Faltin und Prof. Markus König vorgestellt.

14.09.2021: Austausch von 4D-Modellen auf der Grundlage von openCDE und ICDD

Felix Cleve präsentiert den gemeinsam mit Lea Höltgen und Philipp Hagedorn verfassten Beitrag auf der 32. Forum Bauinformatik Online-Konferenz am 9. und 10. September 2021.

14.09.2021: Der IIB gratuliert Ningshuang Zeng zur Promotion

Wir freuen uns bekannt geben zu können, dass Sofia Ningshuang Zeng am Montag erfolgreich ihre Disputation ablegen konnte und nach der Verleihung der Promotionsurkunde den Titel Dr.-Ing. tragen darf.

24.08.2021: An Approach for Cross-Data Querying and Spatial Reasoning of Tunnel Alignments

Verfahren für eine dokumentenübergreifende und geometrisch-räumliche Abfrage zur Evaluation von Linienführungen im Tunnelbau.
Das Paper zu dem Thema wurde im Rahmen der EG-ICE 2021 vorgestellt und veröffentlicht („An Approach for Cross-Data Querying and Spatial Reasoning of Tunnel Alignments“, Seite 146-155 von Marcel Stepien, Andre Vonthron und Markus König). Dieses und weitere interessante Artikel können in dem kürzlich veröffentlichten Tagungsband gelesen werden.

27.07.2021: Best Paper Award der European Conference on Computing in Construction 2021

Herzlichen Glückwunsch!
Das Paper mit dem Titel: „An ontology integrating as-built information for infrastructure asset management using BIM and semantic web“ von Liu Liu, Philipp Hagedorn und Markus König hat den Best Paper Award der 2021 European Conference on Computing in Construction gewonnen.

05.07.2021: MBO2BIM – Digitalisierung der Musterbauordnung: Aufbereitung für BIM-basierte Prüfwerkzeuge

Vor einigen Monaten startete gemeinsam mit der Stadt Hamburg ein vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) gefördertes Forschungsprojekt zur Digitalisierung der Musterbauordnung (MBO). Es soll eine digitale und herstellerneutrale Prüfung von BIM-Modellen ermöglichen, welche im Rahmen eines BIM-basierten Antrags- und Genehmigungsverfahrens die fachliche Prüfung auf Behördenseite erleichtert, sowie aber auch den Bauantragsteller in die Lage versetzt, eine gleichwertige Vorprüfung vorzunehmen.

28.06.2021: Building Concrete Monitoring (BCOM) mit Liu Liu

Liu Liu ist seit März 2020 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl. Sie hat im Bachelor Bauingenieurwesen an der Technischen Hochschule Köln studiert. Anschließend ging sie in die Praxis und studierte später parallel im Master Bauingenieurwesen an der RUB. Heute ist sie Mitglied in den Projekten AMSFREE und BIM4AMS. Weiterhin hat sie zusammen mit Philipp Hagedorn eine Ontologie Building Concrete Monitoring (BCOM) für die Bausausführung entwickelt.

08.06.2021: CoolTech: Phillip Schönfelder und der KI Rechner NVIDIA DGX A100

Forschung am Lehrstuhl Informatik im Bauwesen bedeutet nicht nur neue Herangehensweisen für die Baubranche zu entwickeln, sondern auch den Einsatz von neuen und fortschrittlichen Technologien. Diesmal wird der GPU-Server und die Forschung von Phillip Schönfelder vorgestellt.

07.06.2021: IFC-Tunnel Webinar am 29. Juni 2021 um 16:00 Uhr

Der Lehrstuhl ist Teil des Sonderforschungsbereichs 837 (SFB837) zur „Interaktionsmodellierung im maschinellen Tunnelbau“. In einem Webinar am 29. Juni 2021 wird über die aktuellen Status im buildingSmart International IFC-Tunnel Projekt berichtet.

31.05.2021: Erster Platz beim BIMSWARM Hackathon 2021

Sieger des diesjährigen Hackathons ist das Team „Die Gebrüder BIM“ vom IIB mit dem Projekt „PIMP MY IFC“. Teammitglieder:innen sind die Masterstudierenden Felix Cleve, Lea Höltgen, Leonie Zimmermann, Malik Müller und Niklas Heyne. Wie der Hackathon dieses Jahr war und woran sie gearbeitet haben, erzählen Leonie, Malik und Niklas im Interview.

04.05.2021: „Jeder hat sein Fachgebiet“ – Das Projekt „Bridge Inspect“ und die Möglichkeiten der Brückenprüfung mithilfe von KI

Gegen Ende des Jahres 2020 startete das Forschungsprojekt „Bridge Inspect“ der Bundesanstalt für Straßenwesen – kurz BASt. Projektpartner ist neben der Firma HOCHTIEF ViCon GmbH auch der Lehrstuhl für Informatik im Bauwesen. 

26.04.2021: Das Lehrstuhlteam ist gewachsen

Seit dem April 2021 arbeiten mit Angelina Aziz und Daniel Napps zwei neue Beschäftigte am Lehrstuhl. Was sie studiert haben und an welchen Projekten sie arbeiten, haben sie in einem kurzen Interview erzählt.

06.04.2021: Moodle Kurse

Liebe Studierende,

entgegen allen Hoffnungen beginnt die Lehre in diesem Sommersemester zum 12. April wieder (hauptsächlich) digital. Dazu stehen die angebotenen Moodle Kurse online bereit und die Einschreibung ist jetzt möglich.

08.03.2021: Erste Baugenehmigung in Nordrhein-Westfalen digital und BIM-basiert erteilt

In Nordrhein-Westfalen wurde die erste Baugenehmigung in digitaler Form und basierend auf der Methode des Building Information Modeling (BIM) erteilt. Die untere Bauaufsichtsbehörde der Stadt Dortmund hat am 26. Februar 2021 die Genehmigung für den Neubau des Unternehmenssitzes der Louis Opländer Heizungs- und Klimatechnik GmbH in Dortmund erteilt. Der gesamte Prozess, nämlich sowohl die Planung, das Stellen des Bauantrages, die Genehmigungsprüfung als auch schließlich die Erteilung der Baugenehmigung, lief durchgängig digital.

09.02.2021: Neues Kooperationsprojekt zur ressourceneffizienten Kreislaufwirtschaft im kommunalen Tiefbau

Bezogen auf die Ökobilanz, ist der Tiefbau einer der Bereiche im Bausektor, der mit am problematischsten ist. Dieses liegt u.a. an dem beträchtlichen Land- und Energieverbrauch sowie den hohen Emissionen, die durch Tiefbauprojekte verursacht werden. Um diesem Problem entgegenzuwirken, startete am 01.02.2021 das Projekt Ressourcenplan kommunaler Tiefbau (ReKoTi) unter der Führung des Instituts für Infrastruktur, Wasser, Ressourcen und Umwelt (IWARU) der Fachhochschule Münster.

28.01.2021: BIM2TWIN - Neues EU-Projekt am Lehrstuhl für Informatik im Bauwesen

Die Gewährleistung der Arbeitssicherheit ist eine der wesentlichen, oft unterschätzten Herausforderungen während der Bauausführung. Da bei der Beurteilung von Gefahrenquellen viele unterschiedliche Einflussfaktoren zusammenlaufen, zielt das von EU Horizon 2020 finanzierte Projekt BIM2TWIN auf die Entwicklung einer digitalen Plattform, die den Baustellenverantwortlichen als fundierte Handlungsgrundlage dient. Im Rahmen des Projekts entwickelt der Lehrstuhl für Informatik im Bauwesen zusammen mit Praxispartnern verschiedene Methoden und Prototypen zur optimalen Planung und Steuerung von Baumaschinen auf Baustellen.

18.01.2021: Neues Kooperationsprojekt zur Bauwerksprüfung im Bereich des Brückenbaus mittels KI

Ein neues Kooperationsprojekt des Lehrstuhls für Informatik im Bauwesen widmet sich der Bauwerksprüfung im Bereich des Brückenbaus mithilfe von KI. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) durchgeführt.

14.01.2021: Neues Projekt BIMKIT - Bestandsmodellierung von Bauwerken mittels KI

In einem neuen Verbundprojekt mit dem Titel "Bestandsmodellierung von Gebäuden und Infrastrukturbauwerken mittels KI zur Generierung von Digital Twins – BIMKIT" wollen Partner aus Forschung und Industrie, darunter der Lehrstuhl für Informatik im Bauwesen unter der Leitung von Prof. Markus König, Verfahren entwickeln, die mittels künstlicher Intelligenz (KI) Bauwerksdokumente in digitale 3D-Modelle überführen.